Wichtiger Heimsieg für die HSG Weschnitztal
 
Nach dem Rückschlag am vergangenen  Wochenende gegen den Tabellenersten
TV Büttelborn III  galt es am Samstag zu Hause 2 Punkte gegen die TuS
Griesheim III zu holen, um die Chancen auf den Aufstieg zu erhalten.
Gleich zu Beginn zeigte die HSG sowohl im Angriff wie auch in der
Abwehr, dass die Mannschaft den Willen und die feste Entschlossenheit
hatte, sich zu Hause keinen Punkt abnehmen zu lassen. Wieder einmal
stellte die Mannschaft ihre Gefährlichkeit unter Beweis, von allen
Positionen den Abschluss zu finden, und ging mit einer komfortablen
Führung von 6 Punkten mit 14:8 Toren in die Halbzeit.
Dass die Gäste aus Griesheim sich aber nicht geschlagen geben wollten,
wurde  in der letzten Viertelstunde klar - gestützt durch eine starke
Abwehrleistung konnte der Abstand auf 4 Tore verkürzt werden.
Doch auch die HSG zog nochmal an, und konnte dieses sehr faire Spiel mit
29:20 für sich entscheiden.