HSG Weschnitztal Bezirksliga B

Mit der Tabellenführung im Rücken ging es am Samstag um 19:00 in Mörlenbach gegen die Mannschaft des ESG Erfelden II.

Vor fast vollständig gefüllten Rängen – inklusive trommelnder Unterstützung unserer B–Jugend – starteten beide Mannschaften hoch motiviert. Die HSG überzeugte durch einen konzentrierten Spielaufbau im Angriff, doch die Konter der Spieler aus Erfelden waren schnell und ebenso erfolgreich, und so war das Spiel gegen Mitte der ersten Halbzeit ausgeglichen.

Als dann die Abwehr einen Gang zulegte, konnte die HSG sich deutlich absetzen, und bis auf 7m Tore gelang den Gästen nicht mehr viel, bis zum Halbzeitstand von 16:9.

Ohne einen Zentimeter Boden in der Abwehr nachzugeben, setzte sich die HSG weiter ab, in den ersten 7 Minuten gelangen 5 Tore, mit nur einem 7m Tor auf der anderen Seite.

Den Schlusspunkt zum 30. Tor konnte Waldemar Römmich trotz hohem persönlichen Einsatz nicht setzen, und so blieb es beim Endstand von 29:18.

Mit je 5 Toren waren Daniil Crim und Alexander Postel, und mit je 4 Toren Levente Hahn und Dominik Ripper die erfolgreichsten Torschützen des Spiels, im Tor hielten Thomas Bürner und Noah Grüber das Netz sauber.

Grüber Noah, Bürner Thomas(1/1)(beide Tor),Dörsam Thomas (1),Hahn Levente (4/2) Ripper Dominik (4/3), Postel Alexander (5), Kircanski Florian (1), Beer Marcel, Römmich Waldemar(1), Helbig Christopher (3) Jäger Christian ( 2), Winkler Stephan (2), Clemens Sascha.