Heimspiel der B-Jugend HSG-Weschnitztal

Am Samstag den 03.03. empfing unsere B-Jugend den Tabellen dritten mJSG Erfelden/ Gernsheim Gegen den vermeintlich stärkeren Gegner zeigte aber die HSG von Anfang an keine Angst, nein sie gingen mit einer guten Einstellung und mit dem Willen das Spiel offen zu halten in die Begegnung.

So verlief das Spiel in der Ersten Halbzeit ausgeglichen und keine der Mannschaften konnte sich Absetzen , so verlief die erste Hälfte 2:3 zum

4:5 zum 7:8 und beim 8:10 für die JSG Erfelden wurden die Seiten gewechselt. Vom Trainer und Betreuer in der Pause neu eingestellt kamen die Jungs zurück aufs Spielfeld. Aber auch die zweite Hälfte verlief fast genauso spannend und Ausgeglichen wie die erste Hälfte. Über das

10:11 zum 13:14 standen sich zwei gleichwertige Gegner auf der platte.

Dann aber erspielte sich die JSG Erfelden / Gernsheim einen Vorteil und konnte sich zum mit drei Treffen zum 15:18, zum 16:19 kurz vor Spielende absetzen. Ein großes Lob an die Jungs der HSG Weschnitztal die in dieser Phase nicht Aufgaben und den Kopf nicht hängen liesen. Angetrieben von den vielen Zuschauern und der 1.Mannschaft die sich das Spiel ansahen gelang ein schöner 3:0 lauf zum Endstand zum 19:19 . Ein verdienter Punktgewinn da sich die Mannschaft immer wieder aufbäumte und dagegen hielt. die zahlreichen Zuschauer sahen ein schönes packendes Handball spiel. Weiter so Jungs.

Daniel Getrost (Tor), Dremalovski B (2), Reimann (2),Römer (1), von Seebach (1), Dremalovski S (6), Heckmann, Epple (5) Trainer Jozef Bokol, Frank Getrost.