HSG-Weschnitztal I hatte die HSG aus Dornheim/Groß-Gerau zu Gast

Beide Mannschaften gingen nervös in das Spiel und so dauerte es 5min bis auf beiden Seiten die ersten Tore erziehlt werden konnte.
Es zeichnete sich eine ausgeglichene Begegnung an und keine der Mannschaften konnte sich absetzen. Bis zur 19 min war keine Mannschaft in der Lage sich einen Vorteil zu erspielen so verlief die Begegnung über das 4:4 , 6:6 ,zum 8:8 in der 18 min. Dornheim konnte sich im Anschluß einen kleinen Vorsprung bis zur Pause erspielen , aber auch nur bedingt durch unsere Fehler und Fehlwürfe die man unnötiger weise wieder an den Tag legte. So ging man in die Kabinen beim Stande von 12:14 für Dornheim.
Die Kabinen Ansprache von Trainer Jozef Bokol und Abteilungsleiter Michael Schütz zeigte Wirkung . Mit einem 5 zu null lauf, gleich nach wieder Anpfiff ließ die Weschnitztaler auf 17 : 14 in Führung gehen.
Dann kamen wieder unsere Fehler ins Spiel und es zeichnete sich eine Harte aber Faire Begegnung ab. Anstatt jetzt die Kontrolle und das Spiel an die Weschnitztaler zu binden ließ man durch zu viele techn.Fehler wieder die Dornheimer ins Spiel kommen die zum 23:23 ausgleichen konnten. Zwei Treffer in Folge der HSG Weschnitztal sicherte einen schwer erkämpften Sieg zum Endstand von 25 :23 für die Weschnitztaler.

Thorben Herbert , Noah Grüber (beide im Tor), Winkler Stephan, Dörsam Thomas, Morr Philip, Ripper Dominik (5), Kircanski Florian (2), Eckstein Thorsten (1), Römmich Waldemar (4),Schütz Sebastian, Seils Tim (4), Jäger Christian (3), Clemens Sascha (4), Crim Daniil(2)


Zwei Jugend Mannschaften der HSG Weschnitztal spielten dieses Wochenende
Die B-Jugend in der Bezirksliga Süd konnte gegen die HSG aus Siedelsbrunn/Wald-Michelb. einen sicheren 24 : 35 Auswärtzerfolg einfahren.

Die D-Jugend der HSG Weschnitztal spielte am Samstag in Crumstadt/Goddelau und feierten einen 11:37 Auswärtserfolg.